A-Chord Finder - Version 1.4.1.1340

Moderatoren: Andy, Victor, Andy, Victor

Antworten
Victor
Site Admin
Beiträge: 4739
Registriert: 26.10.2005, 01:31
Wohnort: Midiland

A-Chord Finder - Version 1.4.1.1340

Beitrag von Victor » 30.08.2012, 14:42

Download unter

http://www.midiland.de/software/AChordFinder.zip

30.08.2012 - Version 1.4.1.1340
1° neue Akkord-Erkennung - auch von mehreren Midikanäle gleichzeitig.
2° einige Bugfixes

04.02.2011 - Version 1.3.2.1256
1° einige Bugfixes

09.05.2010 - Version 1.3.1.1250
1° Unterstützung für Akkorde in deutscher Schreibweise
2° einige Bugfixes

11.09.2007 - Version 1.2.1.1233
1° Meta-Events 8 und 9 werden richtig erkannt.
2° grössere Schrift im Registrierungsfenster um eine Verwechslung zwischen "B" und "8" oder "I" und "1" zu vermeiden.

18.08.2007 - Version 1.2.1.1225
1° Bugfix für Silben mit nur einem Buchstaben.

14.08.2007 - Version 1.2.1.1222
1° verbesserte Platzierung der Akkorde ohne dazugehörige Lyrics.
2° Auswahl zwischen '#' oder 'b'.
3° Akkord-Erkennung erweitert.
4° Bedienung beim Import vereinfacht.
5° bei Midifiles ohne Lyrics (Instrumentals) werden Platzhalter (----) für jeden Schlag eingefügt.
6° der Midi-Player lässt sich mit der Tastatur bedienen auch wenn das Transportfeld nicht den Focus hat.
7° Auswahl von alternativ Zeichensätze, unter "Skript" bei Schriftart.

24.02.2007 - Version 1.1.2.1081
1° Unterstützung für Microsoft Windows Vista. Bei der Installation bitte Setup.exe als "Administrator ausführen".

12.09.2006 - Version 1.1.1.1005
Neue Funktionen:
1° Text drucken
2° Text speichern
3° im Import-Fenster:
4° Anzahl der gefundenen XF-Akkorde
5° pro Midikanal: Name des Instrumenten und Anzahl der gefundenen Akkorde


Die Anleitung finden Sie hier:

http://www.midiland.de/Software/Sites/A ... index.html

Diese Programm soll aus (eventuell) vorhandenen XF-Akkorde oder einer Vocalisten-Spur die Akkorde erkennen und zwischen den Zeilen der Lyrics, an entsprechender Stelle, einfügen. Es funktioniert nur mit Lyrics die silbenweise synchronisiert wurden.
Dafür Midifile öffnen, danach im Menü "Text", "Akkorde importieren".
Hier die Quelle auswählen: XF- oder Vocalist. Dannach "Akkorde erkennen".
Dabei wird automatisch der Zeitversatz erkannt. Es besteht aber immer noch die Möglichkeit diesen Zeitversatz von Hand anzupassen um die Position der Akkorde über den Lyrics an richtiger stelle zu bringen.
Mit "Importieren" werden die Akkorde im Text eingefügt.
Bei Änderung des Zeitversatzen und erneutem Klick auf "Importieren" werden die Akkorde neu eingefügt.

Ist man mit dem Ergebniss zufrieden kann man mit "OK" bestätigen oder auch "Abbrechen".

Im unregistriertem Zustand können nur 3 Midifiles so abgespeichert werden.

Gruss,
Viktor

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast